Verkehrsunfall auf der Hauptstraße (B240)

Verkehrsunfall auf der Hauptstraße (B240)

VU
2020-01-20 | 16:48 – 18:45 | Mittelschleife

Um 16:48 Uhr wurde die Ortsfeuerwehr Eschershausen zusammen mit der Ortsfeuerwehr Holzen zu einem Verkehrsunfall auf der Hauptstraße (B240) alarmiert. Ein Fahrzeug war auf die Gegenfahrbahn gekommen und mit einem anderen Fahrzeug zusammengeprallt, sodass ein Vorderrad herausgerissen wurde. Beide Fahrzeuge blieben zerstört am jeweiligen Straßenrand stehen. Ein drittes, nachfolgendes Fahrzeug konnte glücklicherweise rechtzeitig bremsen. Insgesamt wurden drei Personen verletzt. Die Einsatzstelle erstreckte sich auf ca. 150m. Der Feierabendverkehr mit seinem hohen Verkehrsaufkommen sorgte für eine längere Chaosphase, da die Straße für die Erstmaßnahmen voll gesperrt werden musste. Die Einsatzkräfte übernahmen bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes die Erstversorgung bzw. Betreuung der Verletzten, sicherten die Einsatzstelle ab, stellten den Brandschutz sicher und leiteten nach Rücksprache mit der Polizei den Verkehr um. Von Seiten des Rettungsdienstes waren drei Rettungswagen und ein Notarzteinsatzfahrzeug vor Ort. Zur Aufnahme des Verkehrsunfalls wurde die Einsatzstelle für die Polizei ausgeleuchtet. Nach ca. 1,5h wurde der Verkehr zunächst einseitig am Unfallort vorbeigeführt. Etwas später wurde die Straße wieder komplett freigegeben.

VU

Published at Mon, 20 Jan 2020 15:48:00 +0000