Radlader geht in Flammen auf

Radlader geht in Flammen auf

Die Ortsfeuerwehren aus Brelingen und Mellendorf sind am Dienstag, den 2. Juni um 7.37 Uhr zu einem brennenden Radlader an den Oegenbosteler Weg in Höhe des ehemaligen Kieswerks Brelingen gerufen worden. Doch trotz raschen Eingreifens konnten die 20 Feuerwehrleute nicht verhindern, dass das Fahrzeug komplett ausbrannte. Nach Auskunft von Polizeisprecherin Heike de Boer soll es sich um einen technischen Defekt gehandelt haben. Das hatten Untersuchungen der Brandexperten der Kriminalpolizei ergeben, sagte sie. Verletzt wurde niemand. Der Fahrer des Radladers einer Burgdorfer Straßenbaufirma konnte sich noch in Sicherheit bringen und einen Notruf absetzen. Die Polizistin beziffert den Schaden auf etwa 10. 000 Euro.

Text: Sven Warnecke (Lokalteil in HAZ und NP); Foto: Friedrich Bernstorf

Keine Kommentare erlaubt.

Published at Wed, 03 Jun 2020 06:09:49 +0000