Internationaler Tag der Feuerwehrleute

Internationaler Tag der Feuerwehrleute

Am 4. Mai ist der Namenstag des Heiligen Florian, dem Schutzpatron der Feuerwehr. Die Initiative diesen Tag auch zum internationalen Ehrentag für Feuerwehrleute zu machen, geht auf ein tragisches Ereignis vom 2. Dezember 1998 zurück, bei dem fünf Feuerwehrleute in einem Lauffeuer im australischen Linton ums Leben kamen.

Auch wir möchten heute an alle verstorbenen Feuerwehrkameradinnen und -kameraden erinnern, die im Einsatz ihr Leben ließen. Die ihr Leben dafür ließen, um Menschen zu retten, Feuer zu löschen, Sachwerte zu bergen und um das Leben als solches zu schützen.

Retten, Löschen, Bergen, Schützen – das ist das Motto der ca. 25.000 Feuerwehren in Deutschland. 25.000 Feuerwehren, mit über 1.1 Millionen Mitgliedern, Kameradinnen und Kameraden, Freiwilligen- und Berufsfeuerwehrleuten, die jeden Tag, rund um die Uhr im Einsatz sind. 24 Stunden, 7 Tage die Woche, 365 Tage im Jahr für alle Einwohner hier in Deutschland.

Neben den ca. 100 Berufsfeuerwehren in Deutschland, ist vor allem die Freiwillige Feuerwehr auf Unterstützung angewiesen. Aber nein, wir wollen nicht dein Geld, wir wollen dich, denn du allein kannst den Unterschied machen ob ein Löschfahrzeug mit einer ausreichenden Anzahl von Feuerwehrleuten ausrücken kann. Ob eine Brandbekämpfung oder Rettungsaktion gelingt, ist davon abhängig, ob sich genügend Menschen für ihre Mitmenschen engagieren und zur Stelle sind, wenn sie gebraucht werden.

Interesse? Dann melde dich jetzt!

In fast allen Gemeinden in Deutschland, gibt es Freiwillige Feuerwehren, die auf deine Hilfe angewiesen sind. Neben dem Beruf, der Familie, Freizeit und Urlaub, nutzen wir unsere Zeit um zu helfen, Kameradschaft und Freundschaft zu pflegen uns weiterzubilden und weiter zu entwickeln. Es gibt kaum eine vielseitigere, spannendere und fordernde Freizeitbeschäftigung als die der Freiwilligen Feuerwehrfrau und des Freiwilligen Feuerwehrmannes. Kontakt aufnehmen ist ganz einfach, entweder ein Email an info@ortsfeuerwehr-hohenbostel.de schicken oder bei einem Übungsabend (sobald sie wieder stattfinden) ganz unverbindlich reinschauen.

Traditionell bedankt sich die Führung der Ortsfeuerwehr Hohenbostel an diesem Tag mit einem herzlichen Dankeschön und einer kleinen Aufmerksamkeit  bei ihren Feuerwehrfrauen und Männern für ihre Einsatzbereitschaft, die Leidenschaft und das gezeigte Engagement mit dem sie immer zur Stelle sind, wenn sie benötigt werden. (axs)

Published at Mon, 04 May 2020 17:18:46 +0000