Fund von Stabbrandbomben

Fund von Stabbrandbomben

Datum: 8. September 2020 
Alarmzeit: 14:43 Uhr 
Art: Hilfeleistung > erk-Erkundung 
Einsatzort: Göttinger Landstraße, Hemmingen-Westerfeld 
Einheiten: Hemmingen-Westerfeld 


Einsatzbericht:

Stabbrandbombenfunde in Hemmingen-Westerfeld

Am Dienstagnachmittag (08.09.2020) gegen 14:43 Uhr wurde die Feuerwehr zu mehreren gefundenen Stabbrandbomben alarmiert.

Bei Baggerarbeiten entdeckten Mitarbeiter einer Firma auf einem Feld in der Nähe der Bundestraße 3 in Hemmingen-Westerfeld die Brandbomben. Die Feuerwehr sicherte den Bereich ab. Die B3 musste nicht gesperrt werden, der da Sicherheitsabstand ausreichend war. Mitarbeiter des Kampfmittelbeseitigungsdienstes (KBD) begutachteten die vier Bomben bzw. die Bombenreste. Von allen ging keine Gefahr aus, sodass keine weiteren Maßnahmen ergriffen werden mussten. Der KBD sammelte die Bomben ein. Rund 75 Minuten im Einsatz waren die Ortsfeuerwehr Hemmingen-Westerfeld mit vier Fahrzeugen und zwölf Kräften, die Stadtverwaltung Hemmingen, die Polizei sowie der Kampfmittelbeseitigungsdienst.

Text und Fotos:
Lennart Fieguth
Stadtfeuerwehrsprecher
Freiwillige Feuerwehr Stadt Hemmingen

Published at Tue, 08 Sep 2020 12:43:00 +0000