Flächenbrände an der B65

Flächenbrände an der B65

Ort: Bundesstraße 65 Einsatz Nr.22
Einsatzkräfte: FF Bantorf, FF Hohenbostel, POL

Zu mehreren Flächenbränden an der B65 wurden die Ortsfeuerwehren Bantorf und Hohenbostel am 02.07.19 alarmiert:

Gegen 12:30 Uhr wurde ein Feuer zwischen Bantorf und Bad Nenndorf gemeldet. Die tatsächliche Einsatzstelle wurde nach einer Kontrolle der B65 schließlich zwischen der L392 und Nordgoltern ausfindig gemacht. An drei Stellen brannte trockenes Gras auf insgesamt etwa zwei Quadratmetern, das mit reichlich Wasser abgelöscht wurde.

Auch gegen 16:15 Uhr wurde der Feuerwehr ein Brand im Seitenstreifen der B65 gemeldet: In Nähe der Kreuzung B65/L392 brannten etwa 1,5 m² trockenes Gras, die mit einem Hochdrucklöscher gelöscht wurden.

Die Feuerwehr weist bei der aktuellen Trockenheit noch einmal ausdrücklich darauf hin, keine Zigaretten oder anderen heißen Gegenstände aus dem Fenster zu werfen!

Published at Tue, 02 Jul 2019 17:04:42 +0000