Feuer im Gebäude am Dienstag, 09.04.2019, 17:33 Uhr, Rusbend, Hackshorst

Feuer im Gebäude am Dienstag, 09.04.2019, 17:33 Uhr, Rusbend, Hackshorst

Die Links bei den eingesetzten Fahrzeugen führen Sie in die Rubrik ‚Technik‚, in der Sie alle Informationen über das entsprechende Fahrzeug erhalten.

Abonnieren Sie diese Seite als RSS Feed: tragen Sie folgende Adresse in Ihrem RSS Reader ein:
https://www.feuerwehr-bueckeburg.org/ebrss.xml

Feuer im Gebäude

Datum: Dienstag, 09.04.2019, 17:33 Uhr
Rusbend, Hackshorst


Am frühen Dienstagabend brach in einem Anbau an einem Einfamilienhaus im Bückeburger Ortsteil Rusbend ein Brand aus.

Da der Anrufer und die Rettungsleitstelle zu diesem Zeitpunkt nicht genau festellen konnten, ob sich der Einsatzort in Bückeburg oder in Petershagen befand, wurden neben den Feuerwehrwehren Bückeburg-Stadt, Meinsen-Warber-Achum und Rusbend auch die Feuerwehrwehren aus Lahde und Petershagen alarmiert.

Die zuerst eintreffenden Einsatzkräfte aus Lahde und Petershagen begannen mit vier C-Rohren die Brandbekämpfung von Außen und setzten später gemeinsam mit den Bückeburger Wehren insgesamt sechs Trupps unter PA ein.

Durch einen Trupp wurde eine Gasflasche im Gebäude entdeckt, diese wurde durchgehend mit Wasser gekühlt.

Mit Hilfe der Hubarbeitsbühne der Feuerwehr Petershagen wurde die Dachhaut geöffnet und nach Glutnestern abgesucht.

Für die Arbeiten der Feuerwehrwehren musste die L450 zeitweise voll gesperrt werden.


Eingesetzte Fahrzeuge:

  • Feuerwehr Bückeburg – Stadt: KdoW, DLAK 23/12, TLF 3000, TLF 3000, ELW, LF 8, GW-L1
  • Feuerwehr Rusbend
  • Feuerwehr Meinsen-Warber-Achum
  • Feuerwehr Wietersheim
  • Feuerwehr Frille
  • Feuerwehr Quetzen
  • Feuerwehr Lahde
  • Feuerwehr Petershagen
  • Rettungsdienst
  • Polizei

Published at Tue, 09 Apr 2019 15:33:00 +0000