EINSATZ: Patiententransport mit Drehleiter

EINSATZ: Patiententransport mit Drehleiter

Rettungswagen und Notarzt wurden zu einer akut erkrankten Person im 1. Stock eines Reihenendhauses alarmiert. Vor Ort stellte sich heraus, dass der Patient zwar nicht in Lebensgefahr war, aber trotzdem in ein Krankenhaus transportiert werden mußte.
Da das Haus lediglich über eine enge Treppe verfügte, war ein Transport im Tragetuch nicht ohne zusätzliche Gefahren möglich, so dass die Feuerwehr zur Unterstützung nachalarmiert wurde.
Mittels Drehleiter und Schleifkorbtrage konnte er schonend und gefahrlos nach unten gefahren und anschließend mit dem RTW in ein Krankenhaus transportiert werden.

Published at