EINSATZ: Küchenbrand

EINSATZ: Küchenbrand

In der Küche eines Reihenhauses in der Danziger Str. hatte Fett in einer Pfanne angefangen zu brennen. Das Feuer begann, auf die Dunstabzugshaube und Schränke überzugreifen. Als die Bewohner das Feuer bemerkten, löschten sie den Fettbrand richtigerweise nicht mit Wasser, denn das hätte eine Fettexplosion gegeben. Dennoch wurde eine Person bei den Löschversuchen verletzt, vom Rettungsdienst versorgt und in ein Krankenhaus transportiert.
Bereits beim Notruf wurde gesagt, dass das Feuer vermutlich erloschen sei. Dies bestätigte sich bei unserem Eintreffen auch. Dennoch ging ein Trupp unter Atemschutz in das Haus vor und kontrollierte alle betroffenen Bereiche mit einer Wärmebildkamera.
Außerdem wurde das ganze Haus mit einem Hochdrucklüfter entraucht.

Published at