EINSATZ: Kleinbrand

EINSATZ: Kleinbrand

Ein Anwohner hatte beim Abflämmen von Unkraut mit einem Gasbrenner einen Teil seines Gartens in Brand gesetzt.
Bei Eintreffen der Feuerwehr hatte er das Feuer zum größten Teil bereits selber mit einem Gartenschlauch gelöscht. Ein Feuerwehrkamerad, der auf dem Weg zum Feuerwehrhaus an der Einsatzstelle vorbei kam, unterstützte ihn dabei.
Wir wässerten den kompletten Bereich nochmals mit einem C-Rohr. Danach übernahm die Polizei die Einsatzstelle.

Wir möchten darauf hinweisen, dass das Abflämmen von Unkraut mit Gasbrennern nie eine gute Idee darstellt, bei der aktuellen Trockenheit und teilweise sehr frischem Wind sogar sehr fahrlässig ist.

Published at