Die Kinderfeuerwehr in Neuwarmbüchen – die Löschdrachen!

Neugründung der Löschdrachen – Die Kinderfeuerwehr der Ortsfeuerwehr Neuwarmbüchen

Seit dem 14. Januar 2017 hat die Ortsfeuerwehr Neuwarmbüchen der Freiwilligen Feuerwehr Isernhagen eine Kinderfeuerwehr, die „Löschdrachen“ gegründet.

Kinderfeuerwehren sind nicht nur ein tolles Instrument, Kindern spielerisch die Themen Brandschutz und Feuerwehr nahezuzubringen, sie sichern langfristig auch den Nachwuchs für die Einsatzabteilungen. Die Idee zur Gründung der Kinderfeuerwehr hatten Lisa und Carmen aus Neuwarmbüchen im September. Und kaum ein halbes Jahr später haben Sie es geschafft und sind mit 15 Kindern ab 6 Jahren gestartet. Was die kleinen „Löschdrachen“ bei der Kinderfeuerwehr alles erleben, seht ihr in der Reportage. Viel Spaß!

Die Feuerwehr Neuwarmbüchen und ihr Nachwuchs

Ende 2017 zählte die Feuerwehr Neuwarmbüchen (Isernhagen) 32 aktive Mitglieder. Besonders stolz sind die Kameraden, dass sie nun auch eine eigene Kinderfeuerwehr, die Löschdrachen, haben. Sie gibt es seit 14. Januar 2017 – und schon im Sommer waren 15 Jungs und Mädchen Mitglieder bei der Kinderfeuerwehr. Ein toller Erfolg!

Heute war der erste Dienst unserer Kinderfeuerwehr. Wir haben zur Gründung 15 Kinder bei uns gehabt. Wir freuen uns sehr, dass das heute so erfolgreich über die Bühne gegangen ist!“, sagen Lisa und Carmen, die die Kinderfeuerwehr „Löschdrachen“ Neuwarmbüchen leiten.

Zuerst haben die beiden den Kindern das Gerätehaus und das Jugendfeuerwehrhaus gezeigt. Sie durften alles anfassen und waren sehr interessiert.  „Als wir uns im September entschieden hatten, die Kinderfeuerwehr zu gründen, hat sich das natürlich schnell bei den Kindern herumgesprochen. Ein Kind war dabei, das seit September – jedes Mal wenn es mich gesehen hat – meinte: Ich weiß schon, welche Farbe ein Feuerwehrauto hat und ich freue mich schon sehr, dabei zu sein!“, sagt Carmen.

Werde Mitglied bei der Kinderfeuerwehr!

Mitglied der Kinderfeuerwehr darf man ab sechs Jahren werden. Die Kleinen können dann erstmals in die Arbeit der Ehrenamtlichen hineinschnuppern. Das ist nicht nur besonders wichtig, um Nachwuchs für die Feuerwehr zu gewinnen – schließlich ist die Sicherung des Ehrenamtes auch in der Zukunft ein Thema mit hohem Stellenwert bei der Feuerwehr; in der Kinderfeuerwehr lernen die jungen Mitglieder auch spielerisch Wichtiges zum Thema Brandschutz. Etwa, welche Gefahren ein Feuer mit sich bringt, wie Wohnungsbrände entstehen oder wie ein Feuerwehreinsatz abläuft. Und das ganz ohne Druck, um die Kleinen mit Spaß an die Arbeit der freiwilligen Kameraden heranzuführen.

Kinderfeuerwehr Löschdrachen in Neuwarmbüchen; Foto: JzF-Video

Die Kinder in Neuwarmbüchen, sagt Carmen, waren schon bestens informiert. „Wir waren wirklich überrascht, wie viel Know-how bei manch einem schon vorhanden ist“, sagt sie und Lisa fügt hinzu: „Aber wir müssen den Kindern natürlich erklären, dass wir neben der Feuerwehr auch noch andere Berufe haben oder zur Schule gehen, so wie es bei mir der Fall ist. Dass wir nicht den ganzen Tag hier auf der Wache sind und auch nicht hier schlafen…

Sei ein Löschdrache – auch du kannst schon helfen!

Auf dem Dienstplan der Kinderfeuerwehr Neuwarmbüchen steht unter anderem, dass ein Kamerad der „Erwachsenenwehr“ vorbeikommt, um mit den „Löschdrachen“ Feuerexperimente zu veranstalten. Die Kinder dürfen dabei zuschauen und auch selber mitmachen. Ein weiteres wichtiges Thema sind die Erste Hilfe und Tipps, wie man sich im Notfall verhält.

  • Was muss ich tun, wenn es zu Hause brennt?
  • Wen rufe ich an?
  • Was mache ich, wenn meine Mama hilflos im Haus liegt?

Alle diese und viele weitere Fragen werden dem Feuerwehrnachwuchs beantwortet. „Uns ist wichtig, mit den wenigen Mitteln, die wir haben und einsetzen dürfen, den Kindern nahezubringen: Auch ich kann schon helfen!“, fasst es Carmen zusammen.

Werde Mitglied der Freiwilligen Kinderfeuerwehr Niedersachsen

Möchtest auch du bei der Feuerwehr hineinschnuppern, mehr über die spannende Arbeit der Kameradinnen und Kameraden erfahren, Neues lernen, um im Notfall schnell helfen zu können? Kinder von 6 bis 10 Jahren können bei den Niedersächsischen Kinderfeuerwehren aktiv werden. Sie bekommen erste wichtige Informationen zu den Aufgaben der Feuerwehr. Kameradschaft, Action und Spaß stehen im Vordergrund. Möchtest du mehr erfahren und eine Freiwillige Feuerwehr in deiner Nähe finden? Auf unserer Seite kannst du dich direkt erkundigen und die Verantwortlichern der Kinderfeuerwehr kontaktieren. Leg jetzt los!