Danke für 1.500 Euro

Danke für 1.500 Euro

Zu Beginn der Adventszeit konnte Jugendfeuerwehrwart Jan Sievers 1.500 Euro aus den Händen von Andreas Scherf, Leiter des REWE-Marktes Fliegerhorst, entgegen nehmen. „Ich freue mich sehr die Goslarer Jugendfeuerwehr auch in diesem Jahr wieder unterstützen zu können“, sagte Scherf bei der Geldübergabe. Jugendarbeit ist ein wichtiger Bestandteil in unserer Gesellschaft so Scherf. Ohne den Nachwuchs aus der Jugendfeuerwehr bekommen wir nicht ausreichend genug neue Einsatzkräfte in die Feuerwehr berichtete ein erfreuter Udo Löprich, Ortsbrandmeister der Goslarer Feuerwehr.

Während des ersten Geburtstages des REWE-Marktes Fliegerhorst im Mai grillte die Wehr unzählige Bratwürste. Der Erlös konnte nun durch Andreas Scherf übergeben werden. Gleichzeitig nutzten die Brandschützer zwei Tage lang die Möglichkeit sich den Kunden zu präsentieren. Eine Ausbildung der Gefahrgutgruppe auf dem Parkplatz oder auch eine Vorführung der Jugendfeuerwehr zog viele Interessenten an.

Neue Mitglieder für den Förderverein der Ortsfeuerwehr Goslar konnten in vielen Gesprächen gewonnen werden. Aber auch Fachfragen und ein Blick in Feuerwehrfahrzeuge durften nicht fehlen. Der Erlös von 1.500 Euro investieren Jugendwart Jan Sievers und Ortsbrandmeister Udo Löprich in neue Spinde der Jugendlichen. Die alten Schränke sind abgängig, da kommt uns der Geldsegen nur recht, so Sievers. Für die großzügige Spende dankt die Jugendfeuerwehr Goslar dem REWE-Markt Fliegerhorst herzlich.

Published at Thu, 19 Dec 2019 18:33:36 +0000