Dachstuhlbrand in Barsinghausen

Dachstuhlbrand in Barsinghausen

Ort: Nachtigallweg, Barsinghausen Einsatz Nr.20
Einsatzkräfte: FF Barsinghausen, FF Egestorf, FF Kirchdorf, FF Hohenbostel

Die Ortsfeuerwehren Barsinghausen, Egestorf, Kirchdorf und Hohenbostel wurden am 25.03.20 gegen 14:00 Uhr zu einem Feuer in einem Einfamilienhaus in Barsinghausen alarmiert.

Bei Eintreffen der ersten Kräfte standen die Fassade des hinteren Gebäudeteils und der Dachstuhl des Wohnhauses in Flammen. Sofort gingen mehrere Atemschutztrupps mit C-Rohren zur Brandbekämpfung im Innen- und Außenangriff vor. Nach dem Aufbau einer Wasserversorgung von mehreren Hydranten kam auch die Drehleiter zum Einsatz.

Als das Feuer unter Kontrolle gebracht worden war, folgten aufwändige Nachlöscharbeiten: Mit einer speziellen Motorsäge mussten Wände und Decken geöffnet werden, um Brandnester gezielt ablöschen zu können. Mitglieder der Fachgruppe Absturzsicherung gingen gesichert vom Korb der Drehleiter aus auf das Dach vor, um den nur schwer zugänglichen Bereich zu kontrollieren. Teile einer zerstörten Solaranlage mussten auf diesem Weg entfernt werden, um die Dachbalken restlos ablöschen zu können.

Gegen 17:45 Uhr waren die Löscharbeiten abgeschlossen und die fast 100 Einsatzkräfte verschiedener Organisationen konnten wieder einrücken.

Fotos: Henk Bison

Published at Thu, 26 Mar 2020 17:49:28 +0000