Brennendes Boot auf Mittellandkanal – Einsatzübung

Brennendes Boot auf Mittellandkanal – Einsatzübung

Verfasst am .

Kurz vor dem regulären Dienstbeginn ging ein Anruf im Feuerwehrhaus ein. Durch die „Leitstelle“ wurde gemeldet: Auf dem Mittellandkanal, höhe Wendebecken am Mecklenheider Forst, brennt ein Boot und droht zu kentern.

20180509 193621700 iOS

Darauf wurden umgehend die Löschgruppenfahrzeuge (HLF / LF 20) sowie der Mannschaftstransportwagen plus Rettungsboot besetzt. Kurz darauf rückten die beiden Löschgruppenfahrzeuge direkt zur Einsatzstelle ab und der Mannschaftstransportwagen samt Rettungsboot fuhr zur Slipanlage, im Bereich Beneckeallee / Brinker-Hafen, um das Rettungsboot zu Wasser zulassen.

An der Einsatzstelle angekommen wurde dann folgende Lage erkundet: Das Boot war bereits gesunken, im Wasser befanden sich fünf zu rettende Personen, das Feuer hatte auf einen kleinen Teil des Waldes übergegriffen. Die Personen konnten schnell von der Besatzung des Rettungsbootes gerettet und an Land gebracht werden. An Land wurden die Personen von der Besatzung des LF bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes betreut. Die Besatzung des HLF begann zeitgleich mit der Bekämpfung des kleinen „Waldbrandes“. Umgehend wurde ein Löschangriff aufgebaut und eine Saugleitung zu Wasser gelassen.

Nach Rettung aller Personen und nach der Meldung „Feuer aus“ war die Übung beendet.

Wir bedanken uns bei der DLRG Hannover für die realistische Darstellung der zu rettenden Personen.

Bericht: Team Presse- und Öffentlichkeitsarbeit (mg) / Fotos: FF Vinnhorst


Published at Wed, 16 May 2018 06:11:22 +0000