Auslaufende Betriebsstoffe nach Verkehrsunfall

Auslaufende Betriebsstoffe nach Verkehrsunfall

Ort: BAB2 Bad Nenndorf > Wunstorf-Kolenfeld Einsatz Nr.30
Einsatzkräfte: FF Bantorf, FF Hohenbostel, POL, RD

Am 14.08.19 wurden die Ortsfeuerwehren Bantorf und Hohenbostel gegen 15:15 Uhr zu auslaufenden Betriebsstoffen nach einem Verkehrsunfall alarmiert. Auf der Autobahn 2 war es auf dem Hauptfahrstreifen zu einem Auffahrunfall mit zwei LKW gekommen, in dessen Folge aus einem Fahrzeug Betriebsmittel austraten.

Die Feuerwehr sicherte die Einsatzstelle gegen den fließenden Verkehr, stellte den Brandschutz zweifach sicher und verhinderte mit Bindemittel eine Ausbreitung von Öl und Kraftstoff in das Erdreich. Da die Dieseltanks der beiden LKW unbeschädigt blieben, waren Abdicht- oder Umfüllmaßnahmen nicht nötig. An einem Unfallfahrzeug wurde die Batterie abgeklemmt, um einen Kurzschluss und so ein eventuelles Entzünden der bereits ausgelaufenen Betriebsstoffe zu verhindern.

Published at Wed, 14 Aug 2019 15:33:37 +0000