08.09.2018 Traditionswettkampf auf dem Lindenberg

08.09.2018 Traditionswettkampf auf dem Lindenberg

Rosche-Prielip schnellt zum Sieg!

Tätendorf, Lindenberg. Alljährlich lädt die Ortsfeuerwehr Tätendorf-Eppensen zu den Lindenberg-Festspielen ein. Zahlreiche 13 Gruppen nahmen am vergangenen Wochenende die Einladung an und maßen sich in Geschwindigkeit und Punkten bei einem Traditionswettkampf. Die Gastgeber präsentierten ein hervorragendes Geläuf, Kaffee-Garten und den üblichen Versorgungsständen.

Aus Barum gingen neben der Traditionsgruppe „Barum III“ auch die jungen Leistungsvergleicher „Barum II“ an den Start. Die junge Gruppe bewältigte Ihren fehlerfreien Durchgang in 49,0 Sekunden. Bei Barum III gelang die Übung in 42,5 Sekunden. Leider mussten 10 Fehlerpunkte wegen eines zu frühen Kommandos kompensiert werden.

Im Gesamtklassement platzierte sich „Barum III“ auf dem achten Platz. Die jüngeren Traditionswettkämpfer „Barum II“ wurden Siebter.

Nicht zu schlagen waren die Traditionskämpfer aus Rosche, die bei Ihrem Durchgang mit 36,5 Sekunden quasi über den Platz flogen. Zweiter wurde unsere Nachbarwehr aus Hohenbünstorf mit einem Durchgang in 42,2 Sekunden. Den dritten Platz errang die Gruppe aus Deutsch-Evern mit einem Durchgang in 46,3 Sekunden.

Bilder von der Siegerehrung. Unten links die Sieger Rosche-Prielip.

1. Rosche-Prielip 36,5 0 463,5
2. Hohenbünstorf 42,2 0 457,8
3. Deutsch-Evern 46,3 0 453,7
4. Tätendorf-Eppensen 36,7 10 453,3
5. Teyendorf-Göddenstedt 48,0 0 42,0
6. Masendorf 48,4 0 451,6
7. Barum II 49,0 0 451,0
8. Barum III 42,5 10 447,5
9. Hohnstorf 52,8 0 447,2
10. Ninewohlde-Kallenbrock 53,4 0 446,6
11. Bergen-Dumme 55,3 0 444,7
12. Molzen 47,9 20 432,1
13. Süttorf-Dörmte 57,6 22 422,4

Zurück

Published at Thu, 13 Sep 2018 00:00:00 +0000