Feuerwehr-Menschen

Personen der Feuerwehr – Wer übernimmt die Aufgaben der Feuerwehr

Die Aufgaben und Tätigkeiten der Feuerwehr-Mitglieder in Deutschland sind länderübergreifend in den Feuerwehr-Dienstvorschriften (FwDV) festgelegt. Dabei wird folgende Untergliederung vorgenommen: Zu den Freiwilligen Feuerwehren in jeder Gemeinde kommen die Berufsfeuerwehren, die in Niedersachsen in Städten über 100.000 Einwohnern verpflichtend sind. Zurzeit gibt es elf Berufsfeuerwehren in Niedersachsen. Darüber hinaus werden von großen Betrieben Werk- oder Betriebsfeuerwehren unterhalten.

Die Berufsfeuerwehr

Berufsfeuerwehrmänner und –frauen tragen Dienstgradbezeichnungen wie Brandmeister, Brandrat oder Branddirektor. In Emden und Hameln gibt es hauptberufliche Wachbereitschaften. Dort werden Freiwillige Feuerwehren durch berufliches Personal verstärkt. Zusammen stellen sie in Niedersachsen in etwa 2300 Einsatzkräfte.

Freiwillige Feuerwehr

In den Gemeinden ohne Berufsfeuerwehr übernehmen ehrenamtlich tätige Männer und Frauen die Aufgaben, die in großen Städten hauptamtliche Feuerwehrangehörige durchführen. In Niedersachsen gibt es etwa 125.000 ehrenamtliche Feuerwehrleute. Diese Männer und Frauen werden vor Ort und in Lehrgängen an der NABK ausgebildet. Organisiert sind die freiwilligen Einsatzkräfte in Truppmitglieder, Truppführer, Gruppenführer, Zugführer und Einsatzleiter. In der Hierarchie gibt es Funktionen, die für die Vertretung der Feuerwehren wichtig sind. Diese sind der Ortsbrandmeister, der Gemeindebrandmeister, der Kreisbrandmeister und der Regierungsbrandmeister.

Jugendfeuerwehr

Der Nachwuchs wird in der Jugendfeuerwehr ausgebildet. Rund 40.000 Kinder und Jugendliche sind in der Freiwilligen Feuerwehr organisiert. Das Eintrittsalter für die Kinderfeuerwehr liegt bei sechs Jahren. Im Alter von zehn Jahren wechseln die Kinder in die Jugendfeuerwehr. Mit Beginn des 16. Lebensjahres können die Nachwuchskräfte in Niedersachsen in die Einsatzabteilung wechseln. Wer sich im Erwachsenenalter in der Freiwilligen Feuerwehr engagieren möchte, kann dies jederzeit als Quereinsteiger tun.